Kinder und Jugendliche sind tagsüber viel draußen manchmal sogar auch bis Abends, doch draußen  im öffentlichen Bereich lauert die Gefahr...die viele immer noch unterschätzen, und  die Gefahr nicht einschätzen können.Es geht schnell das ein Kind von einen Fremden ins Auto oder ins Haus gezerrt wird. Deswegen ist es wichtig das man Kinder darüber aufklärt und Ihnen ein paar wichtige und hilfreiche Tipp´s mit auf den Weg gibt diese sollte man mit den Kindern immer wieder mal durch gehen evtl. auf eine spielerische Art zeigen. Denn nur so können die Kinder es lernen und so wissen Kinder dann wie man sich im öffentlichen Bereich verhält.

 

Wir haben für euch hier 8 wichtige und hilfreiche Tipp´s zusammen gefasst.

  1. Mit keinen Fremden mit gehen...sei er auch noch so nett denn man weiß nie wer der jenige ist.
  2. Laut schreien (Beim Anfassen) um die Öffentlichkeit darüber aufmerksam zu machen das Hilfe benötigt wird.
  3. Bei Belästigung jeglicher Art zum nächst möglichen Haus laufen; dort klingeln und um Hilfe bitten jedoch nicht hinein gehen.
  4. Im Notfall zur nächst möglichen Polizeidienststelle gehen und es melden.
  5. Nicht zu nah an ein Fahrzeug heran treten, nichts annehmen und auch nicht einsteigen.
  6. Weiter laufen  am Besten da entlang wo viele Menschen sich aufhalten und wo es hell ist, auf keinen Fall nicht durch einen Park oder durch enge dunkle Gassen laufen.
  7. Die Eltern darüber in Kenntnis setzen.
  8. Umgehend die Polizei benachrichtigen. Die Nummer von der Polizei ist vom Handy aus kostenlos. 110

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kinder-seelen.com 2012-2016